MoGo Haimbach

Am 26.04.14 trafen wir uns mit 15 Motorrädern 2 km vor Haimbach zum Absichern des Corso, vom Alljährlichen Anlassen mit Motorradgottesdienst in Haimbach.
Von dort aus fuhren wir gemeinsam zum Motorradgottesdienst.
Während des Gottesdienstes überflogen uns ein paar Gewitterschauer.
Nach dem Gottesdienst wurden die anwesenden Motorräder nicht nur vom Pfarrer mit Weihwasser, sondern auch von Petrus vom Himmel herab gesegnet und das nicht zu knapp. Der Corso führte im Dauerregen von Haimbach, Rodges, Besges, Malkes, Bimbach, Großenlüder, Lütterz, Lüdermünd, Kämmerzell, Gläserzell, Horas und nach Fulda zum Dom. Dort angekommen hörte auch die himmlische Waschanlage auf und nach einigen Fürbitten und einem Gebet, bedankte sich der Pfarrer bei der Polizei und auch bei dem Biker Union Stammtisch Fulda, für die gute und reibungslose Absicherung des Corsos.
Anschließend fuhren die meisten Teilnehmer des Mogo noch nach Haimbach, um dort den Tag bei Speis, Trank und Benzingesprächen ausklingen zu lassen. Dort wurden wir auch noch einmal von der Polizei gelobt, wie hervorragend die Absicherung mit dem Biker Union Stammtisch Fulda klappt.
Danke auch noch an Jule und Kaktus, welche den Corso haben ausfallen lassen, um in Haimbach den BU Stand zu betreuen.
Von daher freuen wir uns auf den nächsten Mogo im September.

In diesem Sinne, Ride free

Dabei waren: Wikinger, Paparazzi, Saskia, Guggy, Frank, Ramona, Schlumpf, Stefan, Mattse, Uwe, ADAC-Klaus, Ralf, Kaktus, Wölflein, Marion, Jule, Franky, Miri, Vanessa, Hans, Björn, Marco

Fotos: Paparazzi

Text: Ralf